Seite wählen

RUSSLAND – PERESTROIKA BIS PUTIN

44,50 

Von Daniel Biskup

Diese Bilder zeigen, welche schwierigen und langwierigen Folgen politische Systemwechsel haben können. Sie sind von einer bestechenden Authentizität und machen deutlich, wie groß die seelischen Belastungen der gebrochenen Biographien sind, die ein solcher eruptiver Umbruch einer Gesellschaft mit sich brachte. (Gerhard Schröder)

Kategorie:

Beschreibung

Daniel Biskup gilt als das „Auge der Revolution in Ost-Europa“ (Der Spiegel). Er hat wie kein zweiter Fotograf den Prozess der Wiedervereinigung in Deutschland dokumentiert. Und auch die Umbruchphase in der Sowjetunion (UdSSR), deren Nachwehen wir bis heute spüren.

Daniel Biskup, 1962 in Bonn geboren, reist erstmals 1988 nach Russland. Schon als Jugendlicher entdeckt er seine Leidenschaft für politische Fotografie. 1979 gründet er in Bonn eine Gewerkschaftszeitung. Er fotografiert auf Friedensdemonstrationen und in besetzen Häusern. Später studiert Daniel Biskup Politik und Geschichte in Augsburg. Im Rahmen einer Studienreise macht er 1988 in Moskau seine ersten Bilder in der UdSSR. In den Folgejahren reist er immer wieder nach Russland. Bei zahlreichen wichtigen Umbruchereignissen ist er hautnah dabei. So etwa beim Putschversuch 1991 oder auch 1993, als der damalige Präsident Boris Jelzin einen Putsch erfolgreich abwendet. Als Wladimir Putin im Jahr 2000 Präsident Russlands wird, ist Daniel Biskup der erste deutsche Fotograf, der ihn porträtiert.

 

Vorwort: Gerhard Schröder, Bundeskanzler a.D.
Gebundene Ausgabe:
 288 Seiten
Fotografien: 254
Sprache: Deutsch/Russisch/Englisch
ISBN: 978-3-00-054046-2
Erscheinungsdatum: 7. Dezember 2016
Format: 25 x 29,5 cm

Lieferzeit: 3 – 5 Werktage

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen