Online-Galerie für Dokumentarfotografie
 Exklusive Kunstwerke renommierter Fotografen
 Fragen? Wir beraten Sie gerne +49 (0)821 450 337 - 25
(Mo bis Fr von 10 bis 18 Uhr)
 

ONLINE-GALERIE UND VERLAG

 
 

 

Neuerscheinung bei Salz und Silber: Daniel Biskups Bildband „Wendejahre“

30 Jahre ist es in diesem Jahr her, dass die Mauer in Deutschland fiel. Drei Jahrzehnte – und so aktuell wie nie. Die Erklärung für vieles, was den Osten heute vom Westen unterschiedet, liegt in den ersten Jahren nach der Grenzöffnung. In dieser Zeit hat Fotograf Daniel Biskup die Menschen in Ostdeutschland mit seiner Kamera begleitet. Zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls veröffentlicht er erstmals über 400 Bilder in seinem neuen Bildband „Wendejahre“. Das Werk zeigt in sechs Kapiteln eindrucksvoll Szenen wie den Hungerstreik aufgrund der Schließung des Kalibergwerks in Bischofferode, erste politische Auftritte von Angela Merkel oder junge Menschen, die ihren Platz im neuen Deutschland suchen. Ein Leben zwischen Euphorie und Resignation, Neuanfang und Arbeitslosigkeit, Wiederaufbau und Abwanderung.

Wendejahre“ ist Teil einer Trilogie, die den gesamten Umbruch im Osten Deutschlands und Europas behandelt. Alle drei Bildbände erschienen im Verlag Salz und Silber. Der Bildband umfasst 360 Seiten im Format 29 x 26 cm, enthält begleitende Texte auf Deutsch und Englisch und ist ab sofort bei Salz und Silber und im Buchhandel für 45 Euro erhältlich. Neugierig? Hier geht's zum exklusiven „Blick ins Buch“.

Bildband "Wendejahre" von Daniel Biskup

Im Interview: Daniel Biskup erzählt über die Zeit nach dem Mauerfall